Kommentare

Eine Wohnung mit böhmischem Charme

Eine Wohnung mit böhmischem Charme



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es hat einen besonderen Charme dank der Harmonie in seiner Dekoration, wo erreicht Französische Räume sind gemischt innen mit den ethnischen Noten, die auf der Terrasse vorherrschen. Nach einer anspruchsvollen Reform, die in Auftrag gegeben wurde die Dekorateurin Carmina Baygual, Dieses Barcelona Apartment wurde zu einem Zufluchtsort für seine Besitzer, die normalerweise nicht in der Stadt wohnen.

Sowohl die Fenster des Wohnzimmers als auch die der Küche sind nicht die Originalfenster des Hauses, sondern wurden in einem Antiquitätengeschäft gekauft und je nach Größe wurden die Öffnungen in der Hauptfassade vorgenommen. Dieses Merkmal kennzeichnete das Interieur-Design-Projekt, dessen Ziel es war, dies zu erreichen helle und geräumige Räume das erhöht das dekorative Potenzial des Hauses. Grundlegend war die Höhe der Decken, mit zwei Ebenen im Wohnzimmer und Holzbalken die, weiß gestrichen, kontrastieren mit dem Boden - einer dunklen Holzplattform - in einem attraktiven optischen Spiel. Im Schlafzimmer war das Ziel die Suche nach dem Gefühl der Ausgewogenheit, zu dem die ausgewählten Bereiche als Hintergrundfarben - Länder unterschiedlicher Intensität - beitragen, deren Neutralität durch ausgewählte Berührungen in Pink gefördert wird.

Der raffinierte Farbton wird durch die metallischen Reflexionen des Kopfteilpapiers und des Lampenschirms des Nachttisches erzeugt. Um das Bett vor den Augen von der Zugangstür zum Schlafzimmer zu schützen, wurde am Eingang ein Ankleideraum in Form von L in den gleichen Farben wie der Rest des Raumes geschaffen. Das Endergebnis? Ein zeitgemäßes Apartment ohne jeglichen Aufwand, das sich durch Eleganz auszeichnet.

Werbung - Lesen Sie weiter unten Ein sehr persönlicher Raum

Die architektonischen Elemente stellen den französischen Stil wieder her, mit der spektakulären Decke in zwei weiß gestrichenen Höhen und den mit Rahmen restaurierten Fenstern. Die geschwungenen Formen der Möbel, der Kamin und die Zartheit der Accessoires verstärken diese kokette, schicke Luft. Sofa und Chaiselongue von Cusó Tapicería mit Stoffen von C.M. Textilien Mesa von Unopiù. Teppich, von The Rug Company, in BSB.

Multikulturelle Dekoration auf der Terrasse

Niedrige Tische im reinsten orientalischen Stil, eine marokkanische Luftlaterne und persisch inspirierte Teppiche verbinden sich zu einer Erinnerung an ferne Ziele. Auf der Terrasse wird der vorherrschende Innenstil aufgegeben, um einen informelleren Raum zu schaffen. Beistelltische aus Holz von Natura. Sofa von Unopiù. Alte Teppiche von Tierra Azul. Markise von Toldos Febo. Die Kissen sind eine Erinnerung an eine Reise der Eigentümer nach Marokko.

Privilegierte Ecke

Die große Terrasse, die von der Lounge aus zugänglich ist, ist die perfekte Oase zum Entspannen oder Tee trinken, während die Nacht hereinbricht. Der Geschmack für ethnische Zugehörigkeit zeigt sich in der Auswahl der dekorativen Accessoires. Couchtisch und Stühle in grün von Habitat. Marokkanische Gläser von Natura.

Schwarz-Weiß-Lounge

Die Kombination aus einfarbigen und gestreiften Stoffen bereichert den Wohnbereich mit perfekt arrangierten Sitzen für das Gespräch. Darüber hinaus hat es ein Plus an Stil: der wiederhergestellte Kamin. Spiegel, von Mavi Lizán. Kamin, von Otranto. Antike Stämme aus Erdblau. Vorhänge von Villegas.

Mehr als ein Esszimmer

Das Büro ist dank der besonderen Kombination von Elementen persönlich und gemütlich: der alte Tisch, die Stühle mit Gitterrückenlehne, das Gitterwerk, das die Wand bedeckt ... Die Sitze werden mit einer Bank vervollständigt, die als Bett für die Gäste dient. Tabelle der Restaurierungsstudie. Stühle, zum Verkauf in Ana Ros. Die Stoffe stammen von C.M. Textilien

Eine praktische Küche

In der Küche wurden zwei Zonen geschaffen: die der Arbeit in diesen Linien und die des Esszimmers auf der anderen Seite. Die erste wurde in U-Form mit Möbeln aus hellblauem Holz verteilt. Auf beiden Seiten der Glocke wurden nur hohe Module platziert: zwei Vitrinen mit einer ursprünglichen Zusammensetzung der Viertel.

Klassisches Schlafzimmer

Die originalen Fenster der Konstruktion geben dem Schlafzimmer eine stattliche Luft und tragen zu einer romantischen Atmosphäre bei. Grobgewebte und braune Töne sorgen für Gelassenheit. Papier von La Maison. Kopfteil und Sessel von Cusó Tapiceros. Lampe und Nachttisch, Cottage. Kissen von Coriumcasa. Teppich, von The Rug Company, in BSB.

Ankleidezimmer

Eine Zusammenstellung von Schränken mit weiß lackierten Fronten löst das Lagerproblem. Seine Verteilung in L schafft einen kleinen Verteiler, der die Privatsphäre im Ruhebereich bewahrt. Schränke, von My Dear Furniture. Vorhänge aus Villegas mit Stoffen von Gastón und Daniela.

Badezimmer

Die Tapete mit zartem Blumendruck verstärkt die Wärme im Bad. Zum Schutz vor Wasser wurden zwei Silestone-Fronten installiert: eine im Waschbeckenbereich und ein vertikales Eisen in der Badewanne. Ohne weitere Kunstfertigkeit wird das Set mit einem quadratischen Spiegel und zwei koketten Applikationen vervollständigt. Waschbecken von Mármoles Juyol. Papier, zum Verkauf bei Pepe Peñalver.

HAUSPLAN

- Der klassische Stil das dominiert im Schlafzimmer, erreicht mit grundlegenden Erdtönen und pünktlichen Noten in einer intensiven Erdbeerfarbe, die einen Hauch von Romantik hinzufügen.

- Die Prominenz des Fensters, mit gebogenem sturz und zimmerei in weiß. Seine Präsenz wird durch Vorhänge und doppelseitige Vorhänge verstärkt. An der Bar sind die Auktionen mit Quasten aus Beilagen verziert.

- die Schaffung einer Umkleidekabine, Die Küche ist unabhängig vom Schlafzimmer und verfügt über einen L-förmigen Schrank, der nicht bis zur Decke reicht, um den Durchgang von Tageslicht zu erleichtern.