Andere

Eine 50 m² große Wohnung mit einer handgefertigten Dekoration

Eine 50 m² große Wohnung mit einer handgefertigten Dekoration



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die richtige Verteilung und Auswahl von Farben, Möbeln und Dekorationsgegenständen Sie verwandeln ein Haus in ein Zuhause. Nehmen Sie dies als Beispiel wohnung Sie ist von Adeline, ihrem Ehemann Cédric und ihrem zweijährigen Sohn Ulysse bewohnt. Seine 50 m² gut verteilt Sie haben eine Wohnzimmer offen zur Küche und ein kleiner Flur, der zum Hauptschlafzimmer, zum Kinderzimmer und zum Badezimmer führt. Der Zustand von Dachboden Höhe an den Decken in bestimmten Bereichen abgezogen. Um sie zu nivellieren, platzierten sie Holzlatten, die der Umgebung Wärme verliehen, egal ob sie behandelt wurden oder nicht. Mobilitäts-, Licht- und Raumgewinn waren die großen Herausforderungen, die das Paar erfolgreich bewältigte.

Bezüglich der Möbel gestaltete das Ehepaar praktisch Speichersysteme, dass sie beauftragt, nach Maß zu machen, während die Retro-Stücke Sie fanden sie in Wohltätigkeitsorganisationen und Märkten. Die Dekoration hat das Adeline-Siegel, a Kunstliebhaber Wer sein Wissen über Origami und seine Leidenschaft für japanische Stoffe und Papier in den Dienst seines Hauses und des Geschäfts gestellt hat, das seinen Namen trägt, www.adelineklam.com. Sein Haus ist eine Verpflichtung zur Kreativität.

Werbung - Lesen Sie weiter unter Vintage-Design im Wohnzimmer

Die Dacheindeckung aus unbehandeltem Holz sorgt für eine warme Note. Als Möbel wurden auf dem Pariser Straßenmarkt von La Porte de Vanves ein Paar skandinavische Sessel und ein Couchtisch aus den 50er Jahren gefunden. Ein Triptychon antiker Kimonos ziert die Wohnzimmerwand. Girlanden aus Konfetti auf handgefärbtem Papier, von Sophie Cuvelier. Pompons aus japanischem Papier von Adeline Klam.

Ein individuelles Regal

Dekoration handgemacht Es wird mit Retro-Stücken gemischt, die in Antiquitätenhändlern und Märkten zu finden sind. Einfache Holzkisten in verschiedenen Größen, bemalt und mit japanischem Papier ausgekleidet, bilden die ursprüngliche Wandkomposition, die von Adeline signiert wurde. Diese Konstruktion befindet sich auf dem zweisitzigen skandinavischen Sofa und dient als Mini-Regal für kleine dekorative Gegenstände.

In der Halle stand eine Wandlampe

Im Flur, der zu den Schlafzimmern führt, wurde eine weiße Bank angeordnet, die sich von der bunten Garderobe abhebt. Darüber steht eine Wandleuchte, die vom Eigentümer des Hauses mit japanischem Papier ausgekleidet wurde. Sie fertigt sie besonders an und verkauft sie in ihrem Pariser Geschäft. Wandleuchte (ab 59 €) und Kissen, ebenfalls von Adeline Klam. Taschen, von Home Autour du Monde.

Ein Schrank in der Halle

An einer der Flurwände, die zu den Schlafzimmern führten, befand sich ein Einbauschrank. Die gegenüberliegende Wand wurde von Ressource Paintings in zwei verschiedenen Tönen gestrichen. Japanischer Kalender mit dem Berg Fuji, gemalt vom Meister der japanischen Gravur, Katsushika Hokusai.

Maßgefertigte Möbel trennen die Küche vom Esszimmer

An einem Ende des Raumes befand sich das Esszimmer in der Nähe der Küche. Ein originales Tischlermöbel, das von den Eigentümern entworfen wurde, trennt beide Räume, multipliziert den Stauraum und lässt das Licht frei zirkulieren. Mesa von Atelier Bulle. Stühle der Emma Rags. Lampenschirm und Kirschblüten von Adeline Klam.

Farbtöne in der Küche

Die weißen Fliesen der Küche freuten sich über die für die U-Bahn typischen blauen Fliesen eines Antiquitätenhändlers in Südfrankreich. Ein sehr schicker Retro-Touch, der zur Sammlung alter Teekannen in den Regalen passt.

Farbmischung im Kinderzimmer

In Ulysses Schlafzimmer kombiniert eine Wand lila Farbe mit japanischem Blumenpapier aus Maulbeerfasern, das hier zur Tapete wird.

Kleiderschrank im Schlafzimmer

Das Paar entwarf diesen praktischen Schrank, der auf Bestellung das Doppelbett umrahmt. Auf dem Holzfries, der als Kopfteil dient, fällt die pfirsichfarbene Wand auf. Der Masterbalken war in Sichtweite wie die Deckenpaneele weiß gestrichen. Bettwäsche von Livette la Suissette.

Originelle Nachttische

Im Hauptschlafzimmer sind die weißen Wände und Möbel in Pastelltönen gehalten, die für eine entspannte Atmosphäre sorgen. Zu beiden Seiten des Doppelbetts waren zwei türkisblaue und mit japanischem Papier ausgekleidete Nischen als Mini-Nachttische angeordnet.

Bad und Wäsche

Die weißen Fliesen des Badezimmers wurden in einem wassergrünen Farbton passend zum Waschtischunterschrank mit Schubladen und einem Waschmaschinenloch miteinander gemischt.

Flache und dekorative Ideen

- Das markierte Ziel für das Eigentümerpaar war es "ein Haus zu dekorieren, das sie definierte". Und sie haben es geschafft! Die weißen Wände, die zu den Möbeln passen, sind mit Pastelltönen oder Tapeten animiert, um bestimmte Bereiche hervorzuheben.

- In kleinen Häusern, Platzoptimierung ist unerlässlich. Sie haben es gelöst, indem sie ihre eigenen Möbel entworfen haben, die später ein Schreiner realisiert hat, wie das Bücherregal, das das Wohnzimmer von der Küche trennt, den Schrank, der das Bett umgibt, und das Regal / die Vitrine des Hauptschlafzimmers.

- Retro-Stil dominiert in Möbeln, von Antiquitätenhändlern, Wohltätigkeitsorganisationen oder den wundervollen Pariser Märkten.

- Respektieren Sie die ursprünglichen Strukturen, Sie bieten alte Häuser, gibt gute Ergebnisse. Wie hier, wo Balken und Holzlatten auf dem Dach für eine warme Atmosphäre sorgen.

- Die Dekoration Es wurde von Adeline betrieben, einer begeisterten Handwerkerin. Diese vermehren sich mit Vergnügen im ganzen Haus: Girlanden, Bildschirme
von Lampen oder Kissen.