Kommentare

Rezepte mit blauem Fisch

Rezepte mit blauem Fisch



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Thunfisch, Sardinen, Sardellen, Sardellen ... Mit den blauen Fischsorten können Sie gesunde und köstliche Gerichte zubereiten.

Werbung - Lesen Sie weiter unter 1 Coca von Sardinen und schwarzen Oliven

ZUTATEN (4 Personen):
- 400 g Sardinen
- Kokateig
- Verschwinde
- Öl
- 800 g Zwiebel
- schwarze Oliven
Thymian

Entferne die Schuppen, Kopf und Stacheln der Sardinen. Würzen und mit Öl bestreuen und 1 Std. Im Kühlschrank aufbewahren.

Braten Sie die Zwiebel In Scheiben geschnitten Eine Form mit einem Teig Koka auslegen und 15 Minuten backen.

Entfernen und mit Öl bestreichen. Die Zwiebel ausbreiten und die Sardinen darauf legen. Thymian darüber streuen und 5 Min. Backen. Oliven hinzufügen und servieren.

2 Gebackene Makrele mit Datteln

ZUTATEN (4 Personen):
- 1 kg Makrele
- 150 g Couscous
- 1 dl Wasser
- 12 Termine
- 1 Ei
- Ingwer
- 1 Messer Zucker
- 100 g gemahlene Mandeln
- 50 g Butter
- 150 g Kirschtomaten
- Öl
- Geh raus
- Pfeffer

Den Backofen auf 180 ° C vorheizen. In der Zwischenzeit einen Auflauf mit 1 dl Wasser und einer Prise Salz ins Feuer stellen. Wenn es kocht, fügen Sie das Couscous hinzu und lassen Sie es kochen, bis es das Wasser aufnimmt. Entfernen und reservieren.

Das Eiweiß vom Eigelb trennen. Das Eigelb mit Couscous, Butter, Mandeln, etwas geriebenem Ingwer, Zucker und Pfeffer mischen. Knochen Sie die Datteln und füllen Sie sie mit einem Teil dieser Mischung.

Die Makrele waschen und ausnehmen. Salz und Pfeffer Malen Sie ein Backblech mit Öl und setzen Sie die Makrele. Mit der Grießmischung bedecken und 10-15 Minuten rösten. Mit Datteln und Kirschtomaten servieren.

3 Schön mit Zimt gebacken

ZUTATEN (4 PERSONEN):
- 750 g schön sauber
- 100 ml Weißwein
- 1 Messer Zimtpulver
- Thymian
- Öl
- Geh raus

Den Bonito waschen und trocknen und entfernen Sie die Haut. Legen Sie den Fisch auf ein leicht tiefes Backblech. Die Filets salpimentieren und mit dem Zimt gut imprägnieren (dabei helfen uns die Finger, damit sie gut verteilt sind).

Einige Zweige Thymian waschen und abtrocknen. Hacken Sie sie und verteilen Sie sie auf der Oberfläche des Bonitos. Übergießen Sie einen guten Strom von Olivenöl extra vergine und Weißwein.

Decken Sie den Brunnen mit Plastikfolie ab und marinieren Sie den Bonito mit der Mischung aus Wein, Öl und Thymian im Kühlschrank für mindestens 2 Stunden. Nach Ablauf dieser Zeit den Film entfernen und die Quelle in den vorgeheizten Ofen bei 180 ° C einführen. 5 Minuten backen, dabei darauf achten, dass sie sehr saftig ist. Servieren

4 gebratene Sardellen

ZUTATEN (4 PERSONEN):- 500 g Sardellen
- Olivenöl
- Oregano
- Salz und Pfeffer.
Quartzbition:
- 500 g Paprika
- 1 Zwiebel
- 500 g Tomaten
- 250 g Kürbis
- 1 Aubergine
- 4 Messer von Öl
- Essig
- Paprika

Das Gemüse schälen und hacken der Beilage.

Paprika anbraten und die Zwiebel in einen Boden aus Öl. Fügen Sie Tomaten, Auberginen und Kürbis hinzu. Wenn das Gemüse zart ist, mit Paprika und Essig würzen und 5 Min. Kochen. mehr.

Sardellen putzen. Mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Braten Sie sie, bis sie gut gebräunt sind. Die Sardellen mit der Gemüsegarnitur servieren.

5 gefüllte Sardellen

ZUTATEN (4 PERSONEN):- 500 g Sardellen
- 150 g iberischer Schinken
- 100 g Mehl
- 2 Eier
- Natives Olivenöl extra
- Salz und Pfeffer

Sardellen putzen von Kopf, Eingeweiden und Dornen. Schinkenstreifen von der Größe von Sardellen schneiden.

Legen Sie einen Streifen Schinken in der Mitte jeder Sardelle falten und schließen.

Die Sardellen aufschlagen gefüllt mit Mehl und geschlagenem Ei. In einer Pfanne mit reichlich heißem Öl goldbraun braten. Papierhandtücher abtropfen lassen. Auf Wunsch mit einem Salat servieren.

6 Thunfischspieß

ZUTATEN (4 PERSONEN):- 600 g Thunfisch
- 150 g Piquillo-Paprika
- 2 Knoblauchzehen
- 1 Petersilienzweig
- 50 ml Zitronensaft
- Olivenöl
- 2 Messer Modena Essig
- Salz und Pfeffer

Den geschälten Knoblauch zerdrücken Mit der Petersilie und Salz. Mischen Sie mit dem Saft das Öl. Den Thunfisch hacken. Gib es in eine Schüssel mit der vorherigen Mischung. Abdecken und 10 min im Kühlschrank aufbewahren.

Paprika anbraten. Fügen Sie den Essig hinzu und lassen Sie 4 min. Entfernen und salzen und pfeffern.

Bilden Sie Spieße mit dem Thunfisch und machen sie gegrillt. Mit den Paprikaschoten servieren.

7 Makrele mit Oliven

ZUTATEN (4 PERSONEN)- 750 g Makrelenfilet
- 1 Selleriezweig
- 1 Zwiebel
- 60 g Oliven
- 30 g Essiggurken
- 30 g Kapern
- 2 dl Bier
- Olivenöl
- Salz und Pfeffer.

Oliven entgräten und hacken. Die Gurken hacken. Die Kapern abtropfen lassen. Sellerie waschen und fein hacken.

Zwiebel schälen, hacken und anbraten in einem Topf mit einem Boden aus Öl goldbraun. Fügen Sie Sellerie, Oliven, Essiggurken und Kapern hinzu.

Salpimentar und Wasser mit Bier. Noch 5 Minuten kochen. Die Makrelenfilets darauf legen, zudecken und weitere 10 Minuten kochen lassen. dienen

8 gebackene Schwarten

ZUTATEN (4 PERSONEN):- 2 große Schwarten
- 1 kg Kartoffeln
- 2 Knoblauchzehen
- 2 Petersilienzweige
- 4 Messer von Paniermehl
- Saft von 2 Zitronen
- 50 ml Olivenöl
- Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 180 ° C vorheizen. Knoblauch und Petersilie, Salz und Pfeffer zerdrücken und mit den Semmelbröseln vermengen.

Salpimentar die Zikaden und auf ein Backblech legen, mit dem Zitronensaft wässern und mit der Mörsermischung bestreuen, 15 bis 20 Minuten backen.

Kartoffeln kochen, Abgießen, schälen und durch die Passage gehen. Salz und Pfeffer hinzufügen und das Öl hinzufügen. Chicharro mit Kartoffelpüree servieren.

9 Sardinenkroketten

ZUTATEN (4 PERSONEN):- 500 g Sardinen
- 1 Knoblauchzehe
- 150 g geriebener Käse
- 3 Esslöffel Zitronensaft
- 1 Prise Paprika
- 2 Eier
- Mehl
- Semmelbrösel
- Öl braten
- Salz und Pfeffer

Sardinen putzen und grillen sie. Das Fleisch zerbröckeln und in eine Schüssel geben.

Fügen Sie den gehackten Knoblauch hinzu, Käse, Zitronensaft, Paprika, Salz und Eigelb.

Mehl mischen die Semmelbrösel und Salz und Pfeffer. Schlagen Sie das andere Ei mit dem klaren Rest. Mit der Sardinenpaste Kugeln formen. Teig sie in Ei und in der Paniermehlmischung. In heißem Öl goldbraun braten.

10 Sardinen Jakobsmuscheln

ZUTATEN (4 PERSONEN):- 12 Sardinen
- 12 Scheiben Manchego-Käse
- 1 Ei
- Mehl
- Semmelbrösel
- Natives Olivenöl extra
- Salz und Pfeffer

Öffnen Sie die Sardinen, Reinigen Sie sie gut und entfernen Sie die Kratzer, ohne die Lenden zu trennen. Salz und Pfeffer

Ein Stück arrangieren Käse in jeder Sardine. Teig sie in Mehl, Ei und Semmelbrösel.

Die Sardinen anbraten in einer Pfanne mit reichlich heißem Öl goldbraun rösten. Papierhandtücher abtropfen lassen. Auf Wunsch mit einem Salat servieren.

11 Thunfischpastete mit Kartoffeln

ZUTATEN (4 PERSONEN):Für den Brei:
- 5 Kartoffeln
- 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
- Geh raus
Für die Füllung:- 1 Zwiebel
- 2 ml natives Olivenöl extra
- 300 g frischer Thunfisch
- 2 dl hausgemachte Tomatensauce
- 1 Prise Zucker
- Salz und Pfeffer.
Überbacken:

- 4 Gurken
- 1 dl Mayonnaise

Kartoffeln schälen, waschen und hacken. Kochen Sie sie auf einem Boden aus kochendem Wasser mit einer Prise Salz. Wenn sie zart sind, lassen Sie sie ab und gehen Sie durch die Chinesen. Mit einem Esslöffel Olivenöl mischen.

Zwiebel schälen, hacken und dünsten Bis es transparent ist. Den Thunfisch ohne Haut und ohne Knochen dazugeben und fein hacken. Salpimentar und anbraten. Fügen Sie die Tomate und den Zucker hinzu und kochen Sie weitere 5 Minuten.

Den Backofen auf 180 ° C vorheizen. Füllen Sie den Boden einer Form mit einer Schicht Brei. Die Thunfischmischung darauf geben und mit dem Rest der Maische bedecken. Die Oberfläche entformen und mit Mayonnaise und in Scheiben geschnittenen Gurken bedecken.

12 Makrelen durcheinander

ZUTATEN (4 PERSONEN):- 200 g Makrele in Öl
- 5 Eier
- 1 Zwiebel
- 50 ml Öl
- 4 Scheiben Vollkornbrot
- Petersilie
- Salz und Pfeffer

Eier kochen 10 Minuten in kochendem Wasser abkühlen lassen und schälen. Zwiebel hacken. Die Makrele abgießen und zerbröckeln.

Eine Pfanne mit Öl erhitzen und die Zwiebel anbraten, bis sie weich ist. Eier, Makrele, Salz und Pfeffer dazugeben und vom Herd nehmen.

Petersilie hacken. Die Rührei auf den Tellern verteilen und mit Petersilie bestreuen. Das Vollkornbrot in Dreiecke schneiden und toasten. Servieren Sie die Rühreier mit geröstetem Brot.

13 Eingelegte Sardinen

ZUTATEN (4 PERSONEN):- 1 kg Sardinen
- 2 Lorbeerblätter
- 6 Knoblauchzehen
- 250 ml natives Olivenöl extra
- 2 dl Essig
- Salz und Pfeffer

Die Sardinen gut putzen Köpfe, Dornen und Schuppen entfernen.

In einen Auflauf geben Die sauberen Sardinen, Lorbeerblätter, Knoblauchzehen und Olivenöl verbreitern. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit Essig bedecken, Den Auflauf zudecken und 30 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, den Inhalt der Pfanne in eine große Schüssel geben und 24 bis 48 Stunden ruhen lassen. Servieren

14 gefüllte Sardinen

ZUTATEN (4 PERSONEN):- 12 mittelgroße Sardinen
- 200 g Frischkäse
- 1 Messer Kapern
- 12 Kirschtomaten
- 1/2 Zwiebel
- 1/2 grüner Pfeffer
- Mehl
- 1 dl Olivenöl
- 50 ml Apfelessig
- Salz und Pfeffer.

Sardinen putzen Entfernen des Kopfes und der zentralen Wirbelsäule; Salz und Pfeffer Den Käse schlagen und mit den Kapern mischen. Füllen Sie die Sardinen mit dieser Mischung.

Mehl und brate sie. Auf saugfähigem Papier abtropfen lassen.

Tomaten waschen und schneiden. Paprika und Zwiebel schälen und hacken. Das Gemüse mischen und mit Öl, Essig und Salz würzen. Die Sardinen mit der Gemüsevinaigrette servieren.

15 Tempura von Sardellen

ZUTATEN (4 PERSONEN):
-
16 kleine offene Sardellen ohne Stacheln
- Basilikumblätter
- 1 Zitrone
- 100 g Reismehl
- kaltes Wasser
- Öl
- Geh raus

Sardellen waschen und mit Zitronensaft bestreuen. Reserve abgedeckt im Kühlschrank 1/2 Stunde. Trocknen Sie sie und salzen und pfeffern Sie sie.

4 Basilikumblätter hacken Fein und mit einem Strahl Öl mischen. Sardellen putzen.

Mehl in einer Schüssel mischen mit sehr kaltem Wasser, bis es eine leichte Masse hat; salar. Jede Sardelle in diese Nudeln schlagen und knusprig braten. Auf saugfähigem Papier abgießen und servieren.

16 Thunfisch-Pfeffer-Tosta

ZUTATEN (4 PERSONEN):- 400 g Thunfisch
- 2 geröstete rote Paprikaschoten
- 100 g Frischkäse
- 50 g Mayonnaise
- 2 Knoblauchzehen
- 2 Petersilienzweige
- 50 ml Öl
- Salz und Pfeffer
- Brottoast

Paprika schälen und hacken. In eine Schüssel mit Mayonnaise und Käse geben und pürieren.

Im Kühlschrank aufbewahren. Den Backofen auf 200 ° C vorheizen.

Knoblauch und Petersilie zerdrücken. Mit Olivenöl mischen. Den Thunfisch in Würfel schneiden, salzen und pfeffern. Mit der Knoblauchmischung wässern und 10 Minuten backen. Die Toasts mit der Paprika-Creme bestreichen und den gehackten Thunfisch darauf legen. Servieren