Informationen

Ein Alicante Haus voller Licht

Ein Alicante Haus voller Licht



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Geschichte dieses Hauses reicht bis in die 50er Jahre zurück. Mit Mühe - zu dieser Zeit gab es noch keine Straße in der Gegend - brachten die Fischer, die sie bauten, nacheinander Bootsfahrten zu jedem Material, das sie zum Heben benötigten. In La Barraca Creek, in der Stadt Jávea in Alicante, hat kein Architekt die Arbeiten überwacht. Der einzige Ratschlag, den diese Seeleute hatten, war die gesammelte Erfahrung von Generation zu Generation beim Bau ihrer bescheidenen Häuser. Und zweifellos hat es gereicht: Mehr als ein halbes Jahrhundert später ist das Gebäude noch der erste Tag.

Die Solidität des Hauses war ein Vorteil für die derzeitigen Eigentümer, die Jessica Bataille die Renovierung anvertrauten. Da das Haus direkt am Strand liegt, ist es durch das Küstengesetz geschützt und es kann nichts daran geändert werden. Eine Reform oder Verlängerung wurde daher ausgeschlossen. Was jedoch getan wurde, war eine Konditionierung, um den Komfort zu genießen, der an unsere Zeit angepasst war. Die Strom- und Wasserinstallationen wurden aktualisiert und moderne Geräte mit den Funktionen und Merkmalen des 21. Jahrhunderts in die Küche integriert.

Die architektonische Elemente wie Decken, Balken, Boden und Fenster Sie blieben. Es war nur notwendig, die Oberflächen zu überprüfen, damit das Haus einen neuen Look bot. Tatsächlich spielen Beschichtungen eine grundlegende Rolle in der Innenausstattung. Die Vorherrschaft von weiße Farbe und die Pinselstriche in blau Sie zeichnen einen erfrischenden Rahmen in Übereinstimmung mit der Gelassenheit des Meeres, das durch seine zum Mittelmeer hin offenen Fenster in das Haus eindringt. Innen, Holzstühle mit dem elektrischen Sitz und Zubehör in natürliche Fasern Sie erinnern an die traditionelle Dekoration von Häusern an der Küste. Eine Anspielung auf die ursprünglichen Bauherren, die aus ihrer Einfachheit heraus ein solides Zuhause geschaffen haben, dessen Geist noch in der Zeit verweilt.

SCHLÜSSEL DES MITTELMEERSTILS
- Wände und Fassaden Sie sind mit Kalk oder weißer Farbe überzogen, immer makellos sowohl innerhalb als auch außerhalb des Hauses.
- Die Zimmerei besteht aus Holz, mit Lamellentüren und Rollläden. Das Finish variiert je nach Region: Blau, Grün, Dunkelbraun ... Rollos oder Espartorollos an Außenfenstern und Türen schützen das Innere des Hauses vor Hitze und direkter Sonneneinstrahlung.
- Die Böden evozieren natürliche Materialien und erfrischend, wie gebackener Ton oder Stein.

Jessica Bataille's Studie: www.jessicabataille.com

Werbung - Lesen Sie weiter unter Enea Stools

Die blauen Fensterläden und der Rahmen rahmen die Landschaft ein. Der alte Tisch aus weiß gestrichenem Teakholz, zusammen mit der Schlichtheit der wiedergewonnenen Stühle und der Hocker von enea, verleihen dem Äußeren eine dekorative Bedeutung.

Weiße Fassade und blaue Zimmerei

Das Haus befindet sich in der Bucht von La Barraca in Jávea, wo die Küste durch das Küstengesetz geschützt ist. Die weißen Fassaden und die blaue Zimmerei sind Markenzeichen aller Häuser. Die Außendekoration im klaren mediterranen Stil harmoniert mit der natürlichen Vegetation, die sich bis zum Meeresrand erstreckt.

Faserdetails

Deckenbalken, Wände, Türen ... Das Innere des Hauses wurde in einer blendend weißen Farbe gestrichen, die dem Haus Leuchtkraft und Frische verleiht. Die Faserdetails - die Deckenlampe, die Hüte, die Tragetasche neben dem Kamin und der Couchtisch - verleihen der Umgebung Wärme. Deckenleuchte von Montgo Verd. Die Hüte wurden in der Stadt Gata de Gorgos gekauft und der Tisch aus Korbweide in einem Rechen.

Leiste über dem Kamin

Der Kaminsims über dem Kamin, der ein paar Zentimeter von der Wand absteht, und die Nische, die in die Wand hineinragt, vermitteln mit ihren unterschiedlichen Hintergründen ein Gefühl der Dynamik. In beiden Fällen brechen die mit Steinzeug bedeckten Oberflächen wie der Boden die chromatische Gleichmäßigkeit der Wand und verleihen dem Sitzbereich dekoratives Interesse.
Capazo, erworben in Gata de Gorgos. Die Decke ist von H & M.

Deckenleuchte

Das antike, in Weiß gepolsterte Sofa, die flauschigen Kissen und das marokkanische Kílim sorgen für eine gemütliche Atmosphäre. Haben Sie den rustikalen Stuhl bemerkt? Die weiß lackierte Struktur steht im Kontrast zum enea-Sitz. Die Idee, original, ist auch spektakulär mit staubigen Kreidebildern. Kissen: geometrisch schwarz und weiß von H & M; und druckt
mit ethnischen Motiven von Particolare.

Holzregal

Im Essbereich hat ein an der Wand befestigtes Regal die gleiche Funktion wie ein Sideboard, benötigt jedoch weniger Platz. Weiß, schmilzt mit der Wand und ist optisch leicht. Von ihren Regalen aus bereichern die hellen und seidenmatten Oberflächen von Bechern und Gläsern das Ganze. Regal aus Kiefernholz, von Jessica Bataille in Weiß und Keramik in demselben Farbton lackiert. Der Krug stammt von Guille García-Hoz.

Rechenregal

Mitten in einer komplett in Weiß gehaltenen Küche - Arbeitsplatte, Backsteinmöbel, Schrank und sogar das Regal über dem Waschbecken - skizziert die blau gestrichene Zimmerei Türen und Fenster, die so zu Protagonisten der Dekoration werden. Rack, von einem Rechen. Deckenleuchte von Montgo Verd. Capazo, geborgen von El Rastro de Jalón.

Strohhut

Die vorherrschende weiße Farbe verstärkt die Tiefenwirkung im Wohnbereich. Es ist ein chromatischer Nexus, der auf dem Sofa im Wohnbereich beginnt und sich bis zum Schlafzimmer erstreckt. Ein kleines Detail verstärkt das Gefühl der Kontinuität zwischen den Umgebungen: Der Strohhut im Hintergrund ist identisch mit dem, der die Wohnzimmerwand schmückt.

Wicker Nachttisch

Die Entwürfe aus Enea, Korbweide und Rattan verleihen einen Hauch von Natürlichkeit. Als Outdoor-Möbel in jedem Haus und als Indoor-Möbel in Zweitwohnungen sind sie mittlerweile in städtischen Wohnungen angesagt.

Piping in Sicht

Im Badezimmer fallen drei Elemente auf: die Wasserleitung, in Sichtweite und kupferfarben; der gealterte Holzrahmenspiegel, der sich auf derselben Höhe wie das Rohr befindet; und zum schluss den original handtuchhalter mit ast.
Handtuchhalter und altes Foto von Jessica Bataille auf der Zisterne. Der Spiegel ist von der thailändischen Firma Natura.

Blaue Zimmerei

Stühle neben der Türschwelle. Es ist eine typische Sommerbräuche von Berg- und Küstendörfern. In der Dämmerung werden die Enea-Sitze - leicht, um sie leicht zu bewegen - nach draußen gebracht, um die Kühle zu genießen.

Foto- und Harzkoralle

Details von gestern. Organisieren Sie ein Stillleben mit Erinnerungen, die von Generation zu Generation weitergegeben werden: Fotos, Postkarten, Zeitschriften, Hüte ... Foto- und Harzkorallen von Jessica Bataille. Fliesen mit Zahlen, geborgen.

Weißes Finish

Die meisten rustikalen Häuser oder Strandhäuser haben Arbeitsmöbel in Naturoptik. Ein Anstrich im gleichen Farbton der Wand, wenn wir ihn einbauen möchten, oder in einer Kontrastfarbe, aktualisiert die Möbel und verleiht der Umgebung frische Luft.

Strukturierte Kissen.

Das Bett und das Sofa wurden immer mit Designs ergänzt, bei denen Farbe und Aufdruck der Schlüssel waren. Heute werden diesen Kriterien Stickereien, Fransen, Konten und geprägte Applikationen hinzugefügt.

Nachgemachte Koralle

Nachhaltige Nachahmungen Der Fang von Korallen, Sägefischen und anderen zur Dekoration verwendeten Sorten ist seit Jahren verboten. Achten Sie auf Nachahmungen: Sie sind sehr erfolgreich und respektieren das Ökosystem.


Video: 4 Schlafzimmern 3 Bäder Villa zu verkaufen in Javea, Alicante, Spain (August 2022).