Informationen

Fondue, Spaß bei schwacher Hitze

Fondue, Spaß bei schwacher Hitze

SCHLÜSSEL ZUM FONDUE
- Wenn Sie Öl anstelle von Brühe verwenden, Sobald es zu rauchen beginnt, entfernen Sie es vom Boden des Fondues und fügen Sie eine kleine geschälte Kartoffel hinzu. Dadurch wird das Öl am Brennen gehindert.
- Füllen Sie die Füllung mit Alkohol Gel, Es wird in Drogerien verkauft. Das Verbrennen von Alkohol ist sicherer als Alkohol, da dieser den Tisch oder, schlimmer noch, die Gäste verbrennen kann!

Werbung - Lesen Sie weiter unten die wichtigsten Zutaten für ein Fondue

Ein Fondue besteht aus drei Teilen: rohes Fleisch oder Fisch, gewürzt und in einzelne Stücke geschnitten auf den Tisch gebracht; die Brühe, in die Sie das Rohmaterial eintauchen, damit es gekocht wird, was im Voraus vorbereitet werden sollte; und Saucen zum Würzen von gekochtem Fleisch oder Fisch.

Fleisch- oder Fischfondue

Das beste Fleisch für ein Fondue ist Hühnchen und Kalbfleisch in seinen zartesten Stücken: Lendenstück, Lendenstück ... Unter den Fischen eignen sich diejenigen, die nicht leicht zerbröckeln, wie Seeteufel, Kabeljau und Garnelen. Ein Trick, damit das Fondue nicht so lange braucht, besteht darin, die Brühe in einem Topf auf dem Teller zu erhitzen und an das Fondue weiterzuleiten, wenn es die optimale Temperatur erreicht hat. Also muss die Hölle es nur behalten.

Fondue mit Apfelsauce

ZUTATEN: 2 Äpfel • 2 Schnittlauch • 3 dl Gemüsebrühe • 1 dl Apfelsaft • Olivenöl extra vergine • Pfeffer und Salz.
VORBEREITUNG: Die Äpfel schälen und das Herz entfernen. Schneiden Sie sie in Stücke. Die Frühlingszwiebeln waschen und in Stücke schneiden. Ölboden in einem Topf erhitzen, Äpfel und Schnittlauch dazugeben, pfeffern und anbraten. Fügen Sie die Gemüsebrühe und den Zitronensaft hinzu. 8 Minuten kochen und zerdrücken.

Soße zum Fondue

Fischgerichte sind exquisit mit Aioli, Apfelsauce und Béarnaise. Kombinieren Sie das Fleisch mit Senf, Barbecue-Sauce oder einem Fruchtchutney. So Mango, Schnittlauch und Rosinen.

Fondue mit Früchten

ZUTATEN: 300 g Erdbeeren • 50 g Himbeeren • 50 g Blaubeeren • 50 g Johannisbeeren • 100 g Puderzucker • 2 Kardamompads.
VORBEREITUNG: Die Früchte waschen und in einen Topf geben. Puderzucker dazugeben, zudecken und 20 Minuten im Wasserbad garen. In der Zwischenzeit die Kardamomschoten schälen, die Kerne herausnehmen und in einem Mörser zerdrücken. Fügen Sie dem Fruchtfleisch hinzu, das gerade eine Minute kocht, bevor Sie von der Hitze entfernen. Übertragen Sie die rote Fruchtsauce auf das Fondue und halten Sie es in der Hölle warm. Ideal für Süßigkeiten.

Dessertfondue

Das Fondue schlechthin ist zwar das der Schokolade, aber wie wäre es, wenn Sie alle mit einer der Früchte des Waldes überraschen würden? Wir haben Ihnen bereits das Rezept auf der vorherigen Seite gegeben. Nehmen Sie einen in Scheiben geschnittenen Kuchen, Mini-Muffins und Waffeln mit zum Tisch. Servieren Sie als Sauce drei Schüsseln: eine mit der erwarteten heißen Schokolade, eine mit Schlagsahne und die letzte mit Mascarpone-Käse.